Umschulden, entwerten oder abschaffen – Wie kommt der Euro aus der Krise?

SWR2Es diskutieren: 
Ansgar Belke, Professor für Volkswirtschaftslehre, Universität Duisburg Essen
Jorgo Chatzimarkakis, FDP-Politiker, MdEP
Robert von Heusinger, Leiter der Wirtschaftsredaktion der “Frankfurter Rundschau”
Gesprächsleitung: Peter Heilbrunner

Griechenland kann sich nicht mehr aus eigener Kraft aus der Schuldenspirale befreien, daran besteht kaum Zweifel. Fast alle führenden Experten fordern einen Befreiungsschlag: Sie verlangen, Athen einen Teil seiner Schulden zu streichen. In den Hintergrund tritt dabei die Frage, ob die Rezepte zur Genesung der griechischen Volkswirtschaft die richtigen sind. Ob mit Umschulden und Sparen allein die Krise der Euro-Zone gelöst werden kann. Und ob Griechenland die europäische Währung beibehalten soll. Die nächste Gefahr droht bereits: Inflation. Was tun?

Umschulden, entwerten oder abschaffen – Audio

Advertisements

About 3xG Admin

I am interested in Gold, Silver, Energy, Geopolitics, Economics, Religion, Demography, History, Complex systems, Critical theory, Antipositivism, Sociology of knowledge and Chaos theory.
This entry was posted in Economy, Europe, Opinion and tagged , , , , . Bookmark the permalink.

One Response to Umschulden, entwerten oder abschaffen – Wie kommt der Euro aus der Krise?

  1. Pingback: Umschulden, entwerten oder abschaffen – Wie kommt der Euro aus der Krise? » Greece on WEB

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s